Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Umstrittene Analoginsuline

Das Verhältnis von Nutzen und Preis der modernen Analoginsuline ist unter Experten höchst umstritten. In Deutschland hat das IQWiG in verschiedenen Gutachten festgestellt, dass gegenüber herkömmlichem Humaninsulin kein Zusatznutzen der modifizierten Insuline vorliegt. Konsequenterweise hat das zu einem Verordnungausschluss durch die gesetzlichen Krankenkassen geführt, den die Hersteller nur durch massive Preissenkungen verhindern konnten.

In einem Beitrag im Britischen Ärzteblatt BMJ analysieren Deborah Cohen und Philip Carter, warum die Verordnungszahlen der Analoginsuline trotzdem zunehmen. Die Autoren machen vor allem eine clevere Marketingstrategie der Hersteller dafür verantwortlich. Den vollständigen Artikel gibt es hier.

Kommentare