Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Patientenpräferenz

Wenn die Werte des Patienten bei medizinischen Entscheidungen nicht berücksichtigt werden, kann Unzufriedenheit entstehen. Das stellt ein Beitrag im BMJ eindrücklich dar. Dazu gibt es Tipps, wie sich "shared decision making" in der Praxis umsetzen lässt.

BMJ 2012;345:e6572

Kommentare