Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Kein Spritz-Ess-Abstand bei Humaninsulin

Bei der Therapie mit Humaninsulin verschlechtert es die Stoffwechsellage nicht, wenn Diabetiker auf den oft empfohlenen Spritz-Ess-Abstand verzichten. Dafür liefert eine kürzlich veröffentlichte Studie an 100 Typ-2-Diabetikern einen neuen Beleg. Ob ein Spritz-Ess-Abstand bei Humaninsulin tatsächlich notwendig ist, wird auch in den aktuellen Leitlinie zur Behandlung von Typ-1- bzw. Typ-2-Diabetes kritisch hinterfragt. Damit entfällt ein vermeintlicher Vorteil der deutlich teureren Insulinanaloga. Dieser Aspekt wird vermutlich auch eine Rolle bei der anstehenden Entscheidung des G-BA spielen, die Festbetragsgruppen für Insuline neu zu ordnen.

Diabetes Care

Kommentare