Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Mehr Argumente gegen ein Demenz-Screening

Hitzig diskutiert wird derzeit die Frage, ob die Früherkennung einer Alzheimer-Demenz einen Nutzen für den Patienten bringt und ob ein bevölkerungsweites Screening von älteren Menschen sinnvoll sein kann. Einen aufschlussreichen Beitrag gab es kürzlich dazu im BMJ: Die Autoren beklagen, dass es für den Nutzen eines Screening und der Früherkennung keine Evidenz gibt. Das gilt besonders auch für die populären Biomarker und Amyloid-Scans, die in der letzten Zeit vermehrt propagiert werden. Wie kontrovers das Thema ist, zeigen auch die zahlreichen Antworten auf den Artikel.

BMJ 2013;347:f5125


Kommentare