Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Interessenkonflikte, Leitlinien und Überdiagnose

Leitlinien thematisieren nicht nur die Behandlung, sondern auch die Diagnose von Erkrankungen. Und je nach Definition kann eine Erkrankung dann auch deutlich mehr Menschen betreffen. Dass Interessenkonflikte bei der Krankheitsdefinition in Leitlinien möglicherweise auch eine Rolle spielen, zeigt eine Studie, die in PLOS Medicine erschienen ist. (nach einem Hinweis von hier).

DOI: 10.1371/journal.pmed.1001500

Kommentare