Direkt zum Hauptbereich

Neue Serie: Critical appraisal tools

Wenn man Studien und Übersichtsarbeiten kritisch bewerten will, braucht man dafür die richtigen Kriterien. An dieser Stelle setzen Critical appraisal tools (CAT) ein, also Hilfsmittel für die kritische Bewertung: Sie stellen häufig in Form von Checklisten dar, welche Aspekte man bei einer randomisierten kontrollierten Studie, einer systematischen Übersichtsarbeit oder einer Leitlinie überprüfen sollte. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von CAT - einige wichtige stellt diese neue Serie auf meinem Blog vor.

Los geht es heute mit den CAT des Center for evidence-based medicine (CEBM) in Oxford. Verfügbar sind CAT-Leitfragen für Therapiestudien (RCT), systematische Übersichtsarbeiten, diagnostische sowie prognostische Studien, die sich an den Kriterien des JAMA Users' guide zum jeweiligen Thema orientieren. Neben der Frage, ob die Studie eine klar definierte Fragestellung untersucht, werden die interne Validität der Studie, die Größe des Effekts und die Anwendbarkeit auf den konkreten Patienten (externe Validität) bewertet. Dazu gibt es in jedem Abschnitt konkrete Fragen, einen Hinweis auf "best practice" und Tipps, wo man in der Studie die notwendigen Informationen findet.


Kommentare