Direkt zum Hauptbereich

Hormone in den Wechseljahren

Kaum ein Thema ist so umstritten: Sollen Frauen in den Wechseljahren Hormone einnehmen, um die lästigen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Stimmungsschwankungen in den Griff zu bekommen? Um diese Frage auf einer wissenschaftlichen Grundlage beantworten zu können, hat die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe eine evidenzbasierte Leitlinie zu dieser Thematik erstellt. Der Gesundheitstipp auf Jameda fasst in dieser Woche die wichtigsten Empfehlungen der Leitlinie zusammen.

Kommentare