Direkt zum Hauptbereich

EbM auf den Punkt - Teil 8

Reporting Guidelines

Damit die Qualität von klinischen Studien tatsächlich beurteilt werden kann, müssen in den entsprechenden Publikationen bestimmte Angaben gemacht werden. Um Autoren und Lesern die Arbeit zu erleichtern, gibt es für verschiedene Studientypen sogenannte Reporting Guidelines, also Richtlinien zum Verfassen der Artikel. Dazu gehören:

*CONSORT für randomisierte kontrollierte Studien
*PRISMA für systematische Reviews und Metaanalysen
*STARD für Studien zur diagnostischen Genauigkeit

Die Links zeigen auf die deutschen Übersetzungen der Guidelines, die just in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift erschienen sind.

Kommentare