Direkt zum Hauptbereich

EbM auf den Punkt - Teil 33: Hazard ratio

Die Hazard ratio (HR) beschreibt, wie groß die Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis (etwa eine bestimmte Erkrankung wie ein Herzinfarkt) in der beobachteten Gruppe im Vergleich zu einer Kontrollgruppe ist. Eine HR von 1 heißt, dass die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis in beiden Gruppen gleich groß ist. Bei einer HR > 1 ist die Wahrscheinlichkeit in der beobachteten Gruppe größer als in der Vergleichsgruppe. Die berechnete HR bezieht sich immer auf einen bestimmten Zeitraum.

Kommentare