Direkt zum Hauptbereich

EbM auf den Punkt - Teil 38: RCTs und klinische Praxis

Ein Vorwurf, der im Zusammenhang mit EbM häufig zu hören ist, bezieht sich darauf, dass die Ergebnisse von RCTs nicht in die klinische Praxis zu übertragen seien. Ein Artikel im BMJ liefert aber Gegenargumente: Hier wird mit Hilfe eines mathematischen Modells aus den Daten eines RCT mit Rosuvastatin für individuelle Patienten der Nutzen in der Primärprävention abgeschätzt.

BMJ 2011; 343:d5888

Kommentare