Direkt zum Hauptbereich

Lesetipp: Leitlinien und Interessenkonflikte

Methodisch hochwertige Leitlinien werden als evidenzbasierte Informationen zu recht geschätzt. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung kann sich allerdings ein verzerrender Faktor einschleichen, der international noch nicht immer ausreichend berücksichtigt wird: Interessenkonflikte. Wie diese US-amerikanische Leitlinien in der Vergangenheit beeinflusst haben, diskutieren ein Beitrag und ein Editorial im BMJ.

BMJ 2013;346:f3830
BMJ 2013;346:f3980

Kommentare