Direkt zum Hauptbereich

Kongress-Splitter Patientensicherheit: Fehler vermeiden an den Schnittstellen

Ein besonderes Sorgenkind im Hinblick auf die Patientensicherheit sind die Schnittstellen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung. Wie sich dort die Kommunikation und Abstimmung aller Beteiligten verbessern lassen, war ein Thema auf dem Kongress für Patientensicherheit bei medikamentöser Therapie. Einen kleinen Bericht mit einem Hinweis auf Hilfestellungen für den Übergang zwischen den Sektoren gibt es in dieser Woche in der PZ.

Kommentare